Erlebnis- und Fotoreise Senja – Vesterålen – Lofoten 2021

Erlebnis- und Fotoreise Senja – Vesterålen – Lofoten 2021

Erlebnis- und Fotoreise Senja – Vesterålen – Lofoten – 30.06.2021 – 08.07.2021

Reiseleitung: » Kai-Uwe Küchler

Fotoreise Lofoten
Zeitraum: 30.06.2021 - 08.07.2021
Reisepreis: ab 3.450,- Euroohne Flüge
Einzelzimmerzuschlag: 450,- Euro
Reiseleitung: » Kai-Uwe Küchler
Reisebeschreibung: » PDF-Dokument
Reiseanmeldung: » PDF-Dokument

Die Lofoten – Vesterålen – Senja in einer Tour? Na klar! Mehr Fotototräume in einer Reise gehen nicht. Seit fast 30 Jahren bereise ich regelmäßig die Lofoten und kenne die Gegend „wie meine Westentasche“. Auf dieser einzigartigen Tour erleben Sie die großartige Landschaft Norwegens genauso wie Wale, malerische Fischerdörfer und das grandiose Licht des hohen Nordens. Der Verlauf ist auf die Fotografie abgestimmt. Wir reisen nach dem Licht und dem Wetter. Trotzdem müssen Sie auf Komfort bei dieser Tour nicht verzichten. Die Unterkünfte sind sehr gut und schön gelegen. Das Fahrzeug ist top ausgestattet. Die körperlichen Anstrengungen halten sich in Grenzen, Und wie immer auf meinen Touren ist der Spaß in einer Gruppe von Gleichgesinnten garantiert.
Die Reise wird aus zeitlichen Gründen 2021 nur 1 x gefahren. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen.

Fotoreise Lofoten

Reiseablauf:
Tag 01 – 30.06.21 – Flug nach Tromsö – Erste Bilder – Ü: Tromsö
Tag 02 – 01.07.21 – Fähre Sommaroy – Senja – Ü: Hamn
Tag 03 – 02.07.21 – Erkundung Senja- Ü: Hamn
Tag 04 – 03.07.21 – Vesterålen – Andenes – Walsafari-Ü: Andenes
Tag 05 – 04.07.21 – Fahrt Lofoten – Svolvaer – Raftsund-Ü: Svolvaer
Tag 06 – 05.07.21 – Hauklandstrand – Uttakleiv – Ü: Leknes
Tag 07 – 06.07.21 – Reinebringen (Alternativprogramm) – Ü: Leknes
Tag 08 – 07.07.21 – Moskenes – Reine – Bunesstrand – Ü: Leknes
Tag 09 – 08.07.21 – Rückflug von Leknes – Oslo – Ankunft in D.

Fotoreise Lofoten

» REISEBESCHREIBUNG IM DETAIL


BESCHREIBUNG IM DETAIL

Tag 1 – 30.6.2021
Individuell Anreise nach Tromsö
Erfreulicherweise gibt es viele Flugverbindungen von nach Tromsö. Die Stadt nördlich des Polarkreises ist auch im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Tromsö hat einen Hurtigruten-Hafen. Auch die Anreise mit der Postschifflinie wäre eine Option. Vom Flughafen ist es nicht weit bis in unser Hotel. Dort ist der Treffpunkt der Gruppe. Wer die Flüge über uns gebucht hat, wird natürlich vom Flughafen abgeholt. Tromsö bietet viele tolle Fotomotive. Natürlich kann sich jeder, der rechtzeitig kommt, auf Fotopirsch begeben. Am Abend trifft sich die Gruppe und bekommt eine Einweisung für den nächsten Tag.
Übernachtung: Tromsö

Tag 2 – 01.7.2021
Tromsö – Sommarøy – Senja
In der schönen Stadt Tromsö möchte man eigentlich länger verweilen. Aber es nützt alles nichts. Wir müssen die Fähre von Sommarøy nach Senja erreichen. Hier liegt auch noch ein äußerst fotogenes Gebiet, dass wir auch regelmäßig bei unseren Polarlichttouren anfahren. Heute aber schauen wir uns die Landschaft mal am Tage an. Unser Tagesziel heißt Hamn. Hier werden wir schon die erste Erkundung der spektakulären Insel Senja unternehmen. Senja ist die zweitgrößte Insel Norwegens. Sicher sind die Küsten nicht so bekannt, wie die der Lofoten. Aber von den Motiven bietet die Westküste durchaus Ähnlichkeiten. Und – wie günstig – unser Quartier liegt direkt an der Westküste, so dass wir nicht weit fahren müssen, um zu den Fotospots zu kommen. Ein weiterer Vorteil – Senja ist bei weitem nicht so stark frequentiert, wie die Lofoten.
Übernachtung: Hamn
F

Tag 3 – 02.07.2021
Senja – Westküste
Der ganze Tag steht für die Erkundung der Westküste zur Verfügung. Husøy, Bövær, Bergsbotn, Flakstadtvåg, Mefjordvær – Wir werden gar nicht alle Fotopunkte schaffen. Auch heute werden die Speicherkarten heiß laufen. Den Sonnenuntergang werden wir an d e m Sunset-Punkt der Insel genießen.
Übermachtung: Hamn
F

Tag 4 – 03.7.2021
Vesterålen – Andenes – Walsafari
Von Senja setzen wir mit der Fähre auf die Vesterålen über. Selbstredend, dass sich auch hier fantastische Motive bieten. Trotzdem müssen wir heute die Zeit im Auge behalten, denn die Nachmittags-Walsafari wollen wir in Andenes nicht verpassen sein. Die Sichtungsrate des Pottwals beträgt bei der hier angebotenen Walsafari 98%. Und den Moment, wenn der Wal seine Fluke aus dem Wasser hebt, möchte sicher niemand von Ihnen verpassen. Mit ein bisschen Glück sehen Sie sogar Orcas.
Übernachtung: Andenes
F

Tag 5 – 04.07.2021
Fahrt auf die Lofoten
Die längste Fahrstrecke der Tour steht heute bevor. Aber keine Sorge: Das wird nicht langweilig. Im Gegenteil. Obwohl wir keinen Zeitdruck haben, müssen wir ja trotzdem irgendwann mal ankommen. Aber das wird schwierig bei den vielen Fotospots. Alleine am Raftsund könnte man sich den ganzen Tag fotografisch ‚austoben‘. Am späten Nachmittag erreichen wir die Orte Svolvaer oder Henningsvaer. Nach dem Abendessen geht es hier noch einmal auf Fotopirsch.
Übernachtung: Svolvaer/Henningsvaer
F

Tag 6 – 05.07.2021
Ramberg – Haukelandstrand – Uttakleiv
Wussten Sie, dass die Lofoten wunderbare Sandstrände mit – wir hätten uns beinahe auf das Wort ‚karibisch‘ verstiegen – einzigartigem Flair besitzen? In den Sommermonaten heizen sich die Lagunen manchmal soweit auf, dass ‚Nordmann – Nordfrau‘ dort sogar baden gehen können. Einige der schönsten Strände werden Sie heute kennen lernen. Aber keine Angst, zum Baden sind wir nicht unbedingt hier. Aber ein paar besondere Fotos sollten doch auf jeden Fall gelingen. Für den Abend haben wir uns noch einen weiteren schönen Fotospot herausgesucht, den Sie auch noch ausgiebig fotografieren können.
Übernachtung: Leknes
F

Tag 7 – 06.07.2021
Moskenes Reine Bunesstrand
Von Reine kommt man zum fotogenen Bunesstrand über den gleichnamigen Fjord nur mit dem Boot. Nachdem die Gruppe abgesetzt wurde, müssen wir noch ein bisschen wandern. Aber der Aufwand lohnt sich. Dieser schöne Strand und die umliegenden Berge werden auch Sie verzaubern. Durch seine abgeschiedene Lage sind nicht so viele Touristen hier unterwegs.
Übernachtung: Leknes
F

Tag 8 – 07.7.2021
Wanderung auf den Reinebringen
Das Bild auf der rechten Seite wurde vom Stürtz-Verlag zum Coverbild eines meiner Norwegenbücher ausgewählt. Es entstand vom Reinebringen oberhalb des Ortes Reine. Diese Aussicht zählt mit Sicherheit zu den spektakulärsten, die es weltweit gibt. Allerdings ist der Anstieg relativ steil und kraftraubend. Ca. 2 – 2 ½ Stunden benötigt man für diesen Weg. Dazu kommt der Abstieg. Wer sich den Aufstieg nicht zutraut, kann in den Ortschaften Å, Tind, Reine und Moskenes fotografieren. Auch dort bietet sich eine Vielzahl spektakulärer Motive.
Übernachtung: Leknes
F

Tag 9 – 08.7.2021
Rückflug über Oslo in die Heimat
F

» Reiseablauf schließen

» REISEANMELDUNG PER PDF-DOKUMENT

» KONTAKT

Es sind auch Nichtfotografen und Anfänger auf dieser Tour willkommen.
Die Kameramarke spielt keine Rolle. Grundkenntnisse in der Fotografie (Blende, Verschlusszeit, ISO, Autofokus) sind wünschenswert aber nicht notwendig.

Fotoreise Lofoten

PREISE & GEBÜHREN
Die Lofoten sind eine der teuersten Reiseregionen weltweit. Die Übernachtung in einem guten Hotel schlägt mit 200-300 Euro p.P./Nacht zu Buche. Eine normale Mahlzeit in einem Restaurant (einfache Preiskategorie) kostet ca. 30,- bis 50,- Euro. Trotzdem sind viele Unterkünfte lange vorher ausgebucht. Auf der Tour fallen diverse Fähr- und Bootsfahrten an (inkludiert).

KONDITION & FOTOGRAFISCHE VORAUSSETZUNGEN
Wanderungen auf unebenem Gelände erfordern eine reguläre Kondition und eine gewisse Trittsicherheit. Es wird aber nur eine gewisse Grundkondition vorausgesetzt. Wer den Reinebringen besteigen möchte, benötigt eine gute Kondition für 2-4 h Wanderung. Es sind auch Nichtfotografen und Anfänger auf dieser Tour willkommen.
Die Kameramarke spielt keine Rolle. Es empfiehlt sich, die grundlegenden Einstellungen an ihrer Kamera (Blende, Verschlusszeit, ISO, Autofokus) zu kennen.

ROUTEN
Es kann keine Garantie für den Besuch der angegeben Gebiete gegeben werden, da das Wetter unvorhersehbar ist und wir uns auch nach den Wetterbedingungen richten müssen. Wir behalten uns auch vor, Änderungen im Ablauf vorzunehmen, sollte die Sicherheit, Gesundheit oder der Komfort der Reiseteilnehmer eingeschränkt werden.

WICHTIGE HINWEISE
Die angegebenen Aktivitäten und der Reiseablauf wurden nach dem Wissenstand im Dezember 2020 geplant. Sollte es Veränderungen im Ablauf geben (z.B. Änderung der Fahr- oder Flugpläne), werden wir den Reiseplan entsprechend anpassen oder ändern und ggf. anfallende Mehrkosten nachkalkulieren. Der Reisepreis wurde auf Grundlage des NOK- Euro-Kurses vom Dezember 2020 kalkuliert. Sollte es zu Schwankungen über 5% kommen, wird der Reisepreis entsprechend nachkalkuliert.


Alaska 2021 | Namibia 2021 | Polarlichttour 2021 | Island 2021 | Patagonien 2021 | Botswana 2021

Die Webseite benutzt Cookies. Für Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Indem Sie auf „OK“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen